PT-Turniere

 

Auf unseren Skat-Servern können jederzeit spontane Privatturniere gespielt werden. Ein Spieler lädt dabei zu einem offenen oder privaten Turnier ein.

Hilfe zum Starten eines Privatturnieres.

Ausschreibung


Alle Privatturniere werden in Eigenregie durch die Spieler durchgeführt.
Es gilt die Internationale Online Skatordnung IOSkO.

Stand: 12.01.2014

  1. Austragung

    Alle Privatturniere werden auf dem Server "Privatturniere" ausgetragen.

    Es wird jeweils eine Serie zu mindestens 12 Spielen oder einem Vielfachen von 12 gespielt.
    Weitere Serien sind: 24 und 36 Spiele.
    Als Standard sind 36 Spiele eingestellt.
  2. Startbedingungen

    Teilnehmen kann jeder, der mindestens 18 Jahre alt ist und einen registrierten Spieleraccount hat. Weiterhin muss jeder Teilnehmer entsprechend dem eingestellten Startgeld ausreichend Deckung auf seinem Spielerkonto haben. (Übersicht siehe unten)

    Jeder Teilnehmer ist verantwortlich, dass seine technischen Voraussetzungen wie PC oder Internetverbindung den allgemeinen Spielverlauf nicht behindern und seine Hard- und Software reibungslos funktioniert. Mehrfach auftretende Turnierunterbrechungen oder Turnierabbrüche können zum Ausschluss aus dem PT Bereich führen.

    Für einen langfristig fairen Umgang miteinander appellieren wir an alle Teilnehmer, Unsportlichkeiten der Turnierleitung mitzuteilen.
    Zusätzlich können alle Turnierserien durch unsere Turnierleitersoftware auf Unregelmäßigkeiten geprüft werden.

    Gravierende Spielfehler, die den Ausgang eines Turnieres maßgeblich beeinflussen, können zum Ausschluss aus dem PT Bereich führen.

    Bei Unsportlichkeiten, die den Ausgang eines Turnieres maßgeblich beeinflussen, muss der Verursacher mit einem Strafgeld in mindestens doppelter Höhe des Startgeldes und dem Ausschluss aus dem PT Bereich rechnen.
  3. Startgelder

    Es gibt 3 unterschiedliche Einstellungen für das Startgeld.
    • Variante 1: jeweils
      2 Euro, 5 Euro, 7 Euro, 10 Euro oder 15 Euro

    • Variante 2: Centskat1
      0,25 Cent, 0,5 Cent, 1 Cent, 1,5 Cent oder 2 Cent je Punkt

    • Variante 3: jeweils
      20 Euro oder 25 Euro bei mindestens 36 Spielen je Serie

    1Abrechnung erfolgt nach Beendigung der Serie unter Berechnung der Punktedifferenz. Beispielberechnung siehe unten.
  4. Abreizgelder / Verlustspielgelder

    Für verlorene Spiele wird laut Skatordnung ein so genanntes Verlustspielgeld fällig. Bei 36er-Serien erhöht sich das Abreizgeld ab dem 4. verlorenen, bei 24-Serien ab dem 3. verlorenen und bei 12er-Serien ab dem 2. verlorenen Spiel. (siehe auch startgeldfreie Sonderturniere)

    Die Abreizgelder sind wie folgt festgelegt:

    ab 36er-Serie 24er-Serie 12er-Serie 12er-Angriff
      - - - 0,50
    1. 0,50 0,50 0,50 -
    2. 0,50 0,50 1,00 -
    3. 0,50 1,00 1,00 -
    4. 1,00 1,00 2,00 -
    5. 1,00 2,00   2,00
    6. 2,00      


    Änderung ab 18.06.2013:
    • Die 4. Stufe (3 Euro ab dem 8. Spiel) fällt mit sofortiger Wirkung weg.
    • Neu: 12er-Angriff
      Die 12er-Angriff-Serie ist eine Sonderform der 12er-Serie.
      Für die 12er-Angriff-Serie wird je Teilnehmer eine Abreizgeld-Pauschale von 0,50 Euro berechnet. Für das 1.-4. Spiel werden daraufhin keine Verlustspielgelder fällig. Erst ab dem 5. verlorenen Spiel wird Verlustspielgeld berechnet.
  5. Tischgelder

    Nicht-DOSKV-Mitglieder zahlen ein Tischgeld in Höhe von 1,00 Euro je 36er Serie.
    DOSKV-Mitglieder zahlen kein Tischgeld.

      Normal DOSKV-Mitglieder
    36er-Serie 1,00 Euro -
    24er Serie 0,80 Euro -
    12er Serie 0,40 Euro -
  6. Servergebühr

    ab 01.06.2013 (Info)
    Dem Gewinner wird eine Servergebühr in Abhängigkeit von der Gewinnhöhe berechnet. Die Höhe beträgt 3%.

    Beispiel:
    Einsatz Gewinnbeispiel Servergebühr
    2,00 € 6,00 € 0,12 €
    0,25 Cent/Punkt 1,03 € 0,03 €
    0,25 Cent/Punkt 2,74 € 0,08 €
  7. Gewinnverteilung

    Es werden immer 100% aller Startgelder ausgeschüttet.

    Variante 1+3: (normales Startgeld) Der Tischsieger bekommt 100% der Startgelder vom Tisch. Bei Punktegleichstand wird der Pott aufgeteilt.

    Variante 2: (Centskat) Der Pott wird entsprechend der Punktedifferenz verteilt.
  8. Sonderturniere

    Zusätzlich zu den Startgeldern wird ein Teil der Abreizgelder in einem Pott gesammelt und in startgeldfreien Turnieren ausgeschüttet. An diesen Sonderturnieren können alle Teilnehmer von Privatturnieren teilnehmen, die mindestens 10 Turnierserien a 36 Spiele im jeweiligen Zeitraum gespielt haben.
    -> vollständige Ausschreibung
  9. Turnierunterbrechung 

    Bis zur Beendigung oder dem automatischen Abbruch des Privatturniers sind alle 3 Spieleraccounts für andere Privatturniere gesperrt.

    Wartezeit:
    • Grundsätzlich ist eine Wartezeit von 8-10 Minuten angemessen.

    • Bei einer Unterbrechung auf Grund eines Freiflugs müssen dem anderen Spieler insgesamt 10 Minuten Zeit gegeben werden um seine Spielbereitschaft zu erklären.

    • Bei sonstigen Unterbrechungen muss das Turnier innerhalb kürzester Zeit beendet werden.

    • Wenn sich alle 3 Mitspieler einigen kann das Privatturnier innerhalb von maximal 36 Stunden beendet werden. Dazu loggen sich die Spieler auf dem Server ein und werden automatisch am jeweiligen Privattisch platziert. Wenn alle 3 Spieler anwesend sind, kann die Serie fortgesetzt werden. In diesem Fall muss zwingend eine Email an pt@skat-spielen.de gesendet werden.

    Meldung eines Abbruchs:
    • per Mail:
      Wird das Turnier unterbrochen oder kommt ein Spieler seiner Spielschuld aus irgend einem Grund nicht nach, so können die anderen Spieler dies per Mail an pt@skat-spielen.de mitteilen. Die Email sollte die Namen der verbliebenen Spieler beinhalten.

    • automatisierte Meldung
      Am Tisch kann der Button "PT-Abbrechen" gedrückt werden. Die Sperre wird aufgehoben und es erfolgt eine Benachrichtigung an einen Turnierleiter.

    Der Turnierleiter entscheidet über die Auswertung von abgebrochenen Tischen. Dem verursachenden Spieler kann ein Strafgeld in Höhe von mindestens 5,00 € auferlegt werden. Ist das Startgeld höher als 5,00 € wird das Strafgeld entsprechend angepasst.
    In Wiederholungsfällen kann sich das Strafgeld verdoppeln und zusätzlich eine Verwarnung in Form einer Sperre oder auch der Ausschluss von den Privatturnieren erfolgen.
  10. Beispielberechnung Centskat

    Beispiel 1 Spieler 1 Spieler 2 Spieler 3
    Spielpunkte 954 1.182 314
      S1-S2= S2-S3= S3-S1=
    -228 868 -640
      S1-S3= S2-S1= S3-S2=
    640 228 -868
    Punktedifferenz 412 1.096 -1.508
    0,25 Cent 1,03 € 2,74 € -3,77 €
    Beispiel 2 Spieler 1 Spieler 2 Spieler 3
    Spielpunkte 760 1.450 780
      S1-S2= S2-S3= S3-S1=
    -690 670 20
      S1-S3= S2-S1= S3-S2=
    -20 690 -670
    Punktedifferenz -710 1.360 -650
    0,25 Cent -1,77 € 3,40 € -1,62 €
  11. Übersicht Deckung Spielerkonto je nach Art des Privatturnieres

    Um ein Privatturnier zu starten oder daran teilnehmen zu können muss das eigene Spielerkonto jeweils folgende Deckung aufweisen.

    Startgeld / Spiele 36 bei 12-36 Spiele
    gelten die gleichen
    Deckungsbeträge
    als Pfand
    2 € 7 €
    5 € 10 €
    7 € 12 €
    10 € 15 €
    15 € 20 €
    0,25 Cent/Punkt 12 €
    0,5 Cent/Punkt 20 €
    1 Cent/Punkt 25 €
    2 Cent/Punkt 45 €
    20 € 25 €
    25 € 30 €

 
 
 

Turnierkalender

<Juli 2016>
MoDiMiDoFrSaSo
26    123
2745678910
2811121314151617
2918192021222324
3025262728293031

Preisskat, Turniere und Skat-Events von unterschiedlichen Veranstaltern in unserem Turnierkalender.