Wir verwenden moderne Gestaltungselemente und nutzen HTML 5, bitte aktiviere dafür Java Script. 

 

Skat Hilfe - Suche nach: kein freischaltlink bekommen

  • Ich habe keine Freischalt-eMail bekommen, was muss ich tun?
    Zuerst kannst du dich mit deinem Spielernamen und deinem Passwort auf der Webseite in deinen Account einloggen. Dort solltest du überprüfen, ob dir auch wirklich bei der Eingabe deiner eMail-Adresse kein Fehler unterlaufen ist. Außerdem kannst du dir dort eine neue Freischalt-eMail zusenden lassen.
  • Wie kann ich meinen Account freischalten?
    Es erscheint beim Login die Fehlermeldung: "Dein Account ist noch nicht freigeschaltet."

    Bei der Registrierung erhältst du eine Email mit einem Link zum Freischalten deines Accounts.
    Solltest du die Email nicht erhalten haben, so kannst du folgendes unternehmen um deinen Account freizuschalten:

    1. Login: auf der Webseite im Bereich Spielerdaten mit Spielername und Spielerpasswort einloggen
    2. Email-Adresse überprüfen: wenn deine Email-Adresse nicht korrekt geschrieben ist, kannst du sie jetzt korrigieren
    3. Freischaltlink zusenden: klicke auf die Schaltfläche "Freischalt-Link zusenden", dann wird dir eine neue Email mit einem Link zum Freischalten zugesendet
    4. Freischalten: rufe die Email ab und klicke auf den Freischaltlink in der Email, dann wird folgende Meldung im Browser angezeigt: "Dein Account wurde freigeschaltet."
  • Einfache Zusammenfassung des Skatspiels
    Das Skatspiel ist ein Spiel bei dem 3 Spieler mit einem Kartenblatt von 32 Karten spielen.
    Der 1. Spieler am Tisch mischt die Karten, lässt diese von seinem Mitspieler zur Rechten abheben und gibt das 1. Spiel. Die Karten werden im Uhrzeigersinn gegeben. Zuerst erhält jeder Spieler 3 Karten, dann werden 2 Karten verdeckt auf den Tisch gelegt (Skat), dann erhält jeder 4 Karten und zum Schluss noch einmal 3 Karten.
    Das eigentliche Spiel wird von einem Alleinspieler und 2 Gegenspielern bestritten. Der Alleinspieler hat das Recht als Einziger den Skat aufzunehmen und 2 Karten seiner Wahl wieder als Skat wegzulegen (zu drücken). Um den Alleinspieler zu ermitteln wird nach dem Geben der Karten gereizt. Dabei bestimmt jeder Spieler den Wert seiner eigenen Karten und versucht die anderen Spieler zu überbieten. Wenn kein Spieler einen Reizwert ansagt, wird das Spiel eingepasst, d.h. das Spiel ist beendet und der nächste Spieler gibt die Karten neu. Wird der Alleinspieler ermittelt, so bestimmt dieser das Spiel (er sagt ein Spiel an, z.B.: Herz, d.h. Jetzt bilden alle Buben- und alle Herzkarten die höchsten Karten im Spiel, den s.g. Trumpf).
    Am Ende des Spiels wird ermittelt ob der Alleinspieler sein Spiel gewonnen hat oder nicht. Dann gibt der nächste Spieler die Karten neu. Das ganze wird so lange gemacht wie man möchte oder bis die Serie (ein Vielfaches von 12 meist 36 Spiele) gespielt wurde.
    Und wer es genauer wissen möchte sollte das ganze mal ausprobieren.
Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren (Session-Cookies), Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website und App zu analysieren (Analyse-Cookies). Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen, sowie der Speicherung der Session-Cookies zu. Mit dem Klick auf > OK < stimmen Sie zusätzlich der Speicherung der Analyse-Cookies und der Übermittlung der Daten zu. Details ansehen
OK